Archiv der Kategorie 'Allgemeines'

Als ich heute morgen mein E-Mail-Postfach öffnete war ich überrascht. Ich hatte eine E-Mail von Robin – einem King of Queens Fan und Leser dieses Blogs – bekommen, der sich derzeit in New York City aufhält ( An dieser Stelle schöne Grüße über den Teich! 😉 ) und Dank der Adressen in meinem Blogs einige King of Queens Locations fotografiert hat. Eines seiner Motive war der Eisladen „The Lemon Ice King of Corona“ aus dem Vorspann von King of Queens, wo Doug seine Eistüte fallen lässt und sich ein neues Eis kaufen muss. Nachdem ich bereits das Haus der Heffernans und auch das Cooper’s Ale House und deren Adressen bei Google Streetview ausfindig gemacht hatte, möchte euch heute aus gegebenem Anlass mit dem Lemon Ice King of Corona weiter machen. (mehr …)

Wie ich heute gesehen habe, gibt es inzwischen auch Merchandisingartikel für echte Arthur-Fans und zwar in Form von T-Shirts, Kapuzenpullis, Tassen, Taschen und vielem mehr. Für ein paar Euro bekommt ihr ein echt cooles Geschenk für eure Freunde oder euch selbst in verschiedenen Farben (weiß, schwarz, rot, blau und grau) mit der Aufschrift „CALL 555-NASE“. Ein echtes Must-Have für alle Arthur Spooner Fans würde ich sagen. Die Sachen könnt ihr direkt im Spreadshirt-Shop bestellen. Viel Spaß! 😉 (mehr …)

Bevor man überhaupt Urlaub in den USA machen kann, muss man vorab einige Sachen beachten. Denn es ist so, dass alle Einreisenden spätestens 72 Stunden vor ihrem Abflug über das Internet eine Genehmigung zur Einreise in die USA beantragen müssen. Dies funktioniert über die Website des US-Ministeriums für Heimatschutz über ein spezielles und elektronisch eingerichtetes Einreisesystem, welches dort in allen Sprachen abrufbar ist. (mehr …)

Die Serie „King of Queens“ ist eine amerikanische Sitcom, die von 1998 bis 2007 in den USA produziert und ausgestrahlt wurde. Sie wurde zum größten Teil in Culver City gedreht, obwohl die Handlungen im Stadtteil Queens von New York spielen. In der Serie handelt es sich um eine übergewichtigen IPS-Kurierfahrer mit dem Namen Douglas Heffernan, der in New York City zusammen mit seiner Frau Carrie wohnt, welche in einer erfolgreichen Anwaltskanzlei in Manhattan arbeitet. (mehr …)

Die Greencard ist eine zeitlich unbeschränkte Aufenthalts- und Arbeitsbewilligung für die USA. Wer diese Karte also besitzt, darf in den USA leben und arbeiten ohne mit dem Gesetz in Konflikt zu bekommen. Diese Greencard ist ein Einwanderungsvisum für Immigranten in die USA. Wenn man eine solche Greencard ausgestellt bekommt, muss man innerhalb einer kurzen Frist seine Einwanderung vollziehen. Wenn Einreisende diese Card missbrauchen wird sie wieder entzogen und man darf sich nicht mehr in der USA aufhalten. (mehr …)