Startseite

Willkommen in der Welt von Arthur „555-NASE“ Spooner und King of Queens!

null

Der Name „555-Nase“ (Original „555-Logs“) dürfte allen King of Queens Fans ein Begriff sein. Dennoch: Bevor ihr in meinen Blog schaut, möchte ich euch kurz die Herkunft der 555-Telefonnummern erzählen, da ich zu diesem Thema immer wieder Mails bekomme. Es gibt dazu offensichtlich noch Klärungsbedarf…

Mit „555“ beginnen im Nordamerikanischen Nummerierungsplan Telefonnummern für verschiedene Zwecke. Hierbei handelt es sich jedoch nicht um eine Vorwahl. Die Telefonummer hat immer das Format 555-XXXX. Nummern die mit der Zahlenfolge 555 beginnen wurden ursprünglich in Film und Fernsehen eingesetzt, um Konflikte mit tatsächlich existierenden Nummern zu verhindern und Scherzanrufen dieser Nummern entgegen zu wirken. Telefonnummern dieser Art wurden deshalb in der realen Welt anfangs nicht vergeben.

Die Wahl der 555 für diesen Zweck ergibt sich daraus, dass in den USA lokale Telefonnummern stets aus drei Buchstaben gefolgt von vier weiteren Ziffern bestehen. Da die Taste 5 mit den Buchstaben J, K und L belegt ist, eignete sich diese besonders gut für fiktionale Nummern, da Worte welche diese drei Buchstaben enthalten im Englischen kaum vorkommen. Ein Beispiel für eine 555-Nummer findet sich z.B. in der TV-Serie King of Queens, wo die Figur Arthur Spooner die fiktive Telefonnummer 555-NASE verwendet. Seht selbst…

Seit 1994 sind jedoch nur noch Rufnummern im Bereich 555-0100 bis 555-0199 fiktional, andere 555-Nummern können von Anbietern jetzt auch für andere Zwecke genutzt werden. Dabei gibt es sowohl nationale als auch lokale Servicenummern.

Vanity-Rufnummer (Buchstabennummern)

Der Trend bei Firmen, eine sogenannte Vanity-Telefonnummer als Servicenummer zu benutzen, ist in den USA schon lange verbreitet. In Deutschland haben diese aber noch nicht in gleichem Maße Fuß gefasst. Es handelt sich dabei um die Darstellung von Ziffernfolgen durch Buchstaben – wie z.B. 555-NASE in der Serie King of Queens.

Bei dieser Buchstabenwahl wird ausgenutzt, dass auf vielen Telefonen neben den Zahlen auch Buchstaben auf den einzelnen Tasten abgebildet sind. Die Rufnummer wird so ausgewählt dass die entsprechende Buchstabenfolge ein sinnvolles Wort ergibt ,dass zu dem unter der Nummer zu erreichenden Service passt. Dabei wird, anders als bei der Nutzung der Zahlentasten für SMS, die jeweilige Taste für jeden Buchstaben nur einmal gedrückt. Eine Wortwahl- rufnummer dieser Art hat den Vorteil dass sie einprägsam ist, da der Kunde sich nur den Begriff und keine komplizierte Nummer merken muss.

In Deutschland können spezielle Wortwahlnummern bei der Bundesnetzagentur für kostenfreie Nummern (0800), persönliche Rufnummern (0700) und kostenpflichtige Service- (0180) und Premiumnummern (0900) beantragt werden. Dabei werden grundsätzlich keine Namen vergeben, sondern die Nummer muss als Zahlenfolge beantragt werden. Persönliche Rufnummern (0700) können auf jeden beliebigen Anschluss umgeleitet werden, und bei vielen Anbietern kann inzwischen eine Wunschnummer bei Vertragsabschluss beantragt werden.

So, jetzt wisst ihr endlich was es mit 555-NASE aus der Serie King of Queens genau auf sich hat! Hier geht es übrigens zum King of Queens Episodenguide mit allen Folgen als Liste und weiteren Folgen zum Thema King of Queens Stream.